Fandom


Unter einer  Weiterleitung, häufig auch mit dem engl. Redirect [[[:Vorlage:IPA]]] bezeichnet,  
versteht man in der Wikipedia die Umleitung von einem Lemma (Lexikografie) auf ein anderes. 
Wird das erste Lemma aufgerufen, zeigt die Wikipedia stattdessen den Artikel unter dem zweiten Lemma an.
Damit kann man beispielsweise erreichen, dass beim Aufruf des Artikels Vicco von Bülow stattdessen 
der Artikel L o r i o t erscheint. 
Eine Weiterleitung entspricht also im Wesentlichen dem „siehe: xxxx“ einer klassischen Papierenzyklopädie.
Prinzipiell führen Weiterleitungen zu besseren Suchergebnissen, dichterer Verlinkung, 
und vor allem verhindern sie, dass ein Begriff unter zwei Lemmata erklärt wird und zu zwei 
gleichbedeutenden Stichwörtern zwei Artikel existieren.
Eine Weiterleitung wird mit dem #REDIRECT-Kommando realisiert.

Weiterleitung anlegen Bearbeiten

Man legt zunächst eine Hilfe:Neue Seite an mit dem Titel (z.B. Vicco von Bülow), 
der zum eigentlichen Titel (z.B. Loriot) weiterleiten soll. 
In dieser neuen Seite trägt man im Bearbeitungsbereich folgendes ein:
Das gibt man ein So sieht es in der Vorschau aus
#REDIRECT [[Neuer Seitenname]] 1. REDIRECT Neuer Seitenname

Bitte beachte:

  1. am Zeilenanfang ein # ohne Leerzeichen dahinter
  2. dann das Wort REDIRECT und anschließend ein Leerzeichen
  3. dann die Zielseite als Hilfe:Links
Beispiel: Soll etwa der Artikel „Vicco von Bülow“ auf „L o r i o t“ weitergeleitet werden, 
ruft man den ersteren Artikel auf und trägt im Bearbeitungsbereich #REDIRECT [[L o r i o t]]
   ein.
Im Feld „Zusammenfassung und Quellen“ sollte auch der Sinn der Weiterleitung eingetragen werden, 
um beispielsweise klarzustellen, ob es sich um eine Falschschreibung oder eine alternative 
Schreibweise handelt. 
Anderfalls wird von der Software selber ein allgemeingehaltener Kommentar in die Versionshistorie geschrieben.

Funktionsweise Bearbeiten

Wird eine Seite derart umgeleitet, so erscheint im Kopf der angezeigten Seite der Hinweis „weitergeleitet 
von <Alter Seitenname>“. 
Will man die Weiterleitung wieder rückgängig machen, dann klickt man einfach auf „<Alter Seitenname>“ 
und gelangt so zum Bearbeitungsbereich. 
Nicht wundern, wenn der Artikel, zu dem umgeleitet wird, noch gar nicht existiert 
(weil man ihn z. B. erst noch schreiben will), dann funktioniert auch die Umleitung noch nicht. 
Wird die Zielseite aber dann angelegt, funktioniert auch die Weiterleitung. 
Für längere Zeit sollten jedoch keine Weiterleitungen auf noch nicht geschriebene Artikel bestehen, 
da Links auf die Weiterleitung blau statt rot erscheinen und so den Eindruck vermitteln, 
der Artikel sei schon geschrieben.
Eine Weiterleitung darf nicht auf eine weitere Weiterleitung verweisen. 
Die Software lässt dies zwar zu, aber diese „Kette“ von Weiterleitungen kann nicht verfolgt werden, 
so dass der Benutzer nach der ersten Weiterleitung hängen bleibt und sich selber weiterklicken muss. 
Eine Weiterleitung muss, um zu funktionieren, direkt auf einen „echten“ Artikel zeigen.
Weiterleitungen auf Spezialseiten und Seiten in anderen Wikiprojekten funktionieren nicht.

Weiterleitung testen Bearbeiten

Beim Testen der Weiterleitung kann es passieren, dass die Weiterleitung scheinbar nicht funktioniert, 
wenn das Anlegen der Weiterleitung beim ersten Mal wegen eines Syntaxfehlers nicht geklappt hat. 
Das liegt am Cache des Webbrowsers. 
Das heißt der Webbrowser kennt die Seite mit der falschen Syntax und ruft sie aus dem lokalen Speicher auf,
anstatt die Anforderung zur Anzeige an den Webserver der Wikipedia zu stellen. 
Abhilfe:
 
Die Seite neu laden, siehe Hilfe:Cache.

Ändern eines Redirects Bearbeiten

Man kann einen Redirect im Nachhinein bearbeiten, indem man das Stichwort, 
beispielsweise Sommersmog, aufruft und dann im Artikel oben links auf den Link klickt, 
der hinter „Weitergeleitet von“ steht. 
Dies ist notwendig, wenn der Zielartikel verschoben wurde, 
ein geeigneterer Zielartikel entdeckt wurde oder aber anstelle des bisherigen Redirects ein 
eigenständiger Artikel angelegt werden soll. 
Der letzte Fall ist nur dann angebracht, wenn das Ergebnis umfangreicher wird als das 
bisherige "Redirect"-Ziel, hier der Abschnitt im Artikel Smog.
Die Weiterleitung lässt sich auch direkt über die Adresszeile erreichen, wenn man im Folgenden den  
Artikelnamen ersetzt:

http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Artikelname&redirect=no.
Alternativ kann man ?redirect=no an die URL anhängen, (Beispiel:
  
http://de.wikipedia.org/wiki/Artikelname?redirect=no).

Wann sind Weiterleitungen sinnvoll? Bearbeiten

Hervorhebung des weitergeleiteten BegriffsBearbeiten

Ist der weitergeleitete Begriff ein Synonym des Ziellemmas, sollte er dort fett hervorgehoben werden.  
In jedem Fall sollte der weitergeleitete Begriff natürlich auch im Zielartikel erläutert werden, 
eine reine Erwähnung ist zu wenig.

Verlinken auf Weiterleitungen Bearbeiten

Verweise auf Weiterleitungen können sinnvoll sein. 
Eine Weiterleitung lässt sich viel leichter auf einen anderen oder neu angelegten Artikel „umbiegen“, 
falls exakt dieses Wort einen neuen Platz erhält.
Manchmal werden in einem Artikel auch verwandte Begriffe abgehandelt, die aber sachlich eigenständige 
Begriffe sind, und es gibt eine Weiterleitung von diesem Begriff auf den Artikel. 
Zum Beispiel sind Ortsteile oft als Weiterleitung auf den Hauptort angelegt. 
In solchen Fällen muss auf die Weiterleitung verlinkt werden. 
Denn falls jemand später den Redirect zu einem eigenständigen Artikel ausbaut, verweisen dann Links gleich 
auf die richtige Seite. 
(Dass die Weiterleitungen etwa im Standard-Stylesheet dabei kursiv gesetzt werden, 
ist eine Darstellungsfrage des Browsers und sollte im allgemeinen kein Kriterium für den Quelltext sein.)
Aufgelöst werden müssen aber Weiterleitungen auf Weiterleitungen, und korrigiert werden sollten 
Weiterleitungen, die sich aus den Wikipedia:Namenskonventionen ergeben.
Unterschied zur Begriffsklärung: Eine Weiterleitung leitet immer auf genau einen bestimmten Artikel weiter. 
Demgegenüber bietet eine Begriffsklärung Verweise auf verschiedene Artikel an; dort muß der Leser 
wählen. 
Deshalb dürfen Verweise nicht auf eine Begriffsklärung zeigen, sondern nur auf den jeweils richtigen 
Zielartikel oder fallweise über eine Weiterleitung dorthin.

Weiterleitungen auf Abschnitte (Überschriften) Bearbeiten

Eine Weiterleitung auf einen Abschnitt im Zielartikel ist möglich:

:#REDIRECT [[Neuer Seitenname#Abschnittsüberschrift]]
Eine solche Weiterleitung leitet aber nur bei Browsern mit aktiviertem Javascript direkt zum Absatz. 
Bei einer Änderung der Abschnittsüberschrift muss die Weiterleitung von Hand geändert werden, 
sonst springt die Weiterleitung an den Artikelanfang 
(siehe dazu Hilfe:Links).
Sie sollte sparsam verwendet werden. 
Der Fall ist auch ein Indiz, dass der ganze Abschnitt vielleicht ein eigener Artikel sein könnte.

Kategorisierung Bearbeiten

Auch Weiterleitungen können kategorisiert werden. 
Dies sollte jedoch nur dann geschehen, falls die Weiterleitung von einem eigenständigen Lemma erfolgt; 
unterschiedliche Schreibvarianten müssen nicht separat kategorisiert werden.
Falls zum Beispiel die unterschiedlichen Teile einer (Spiele-, Film-, Buch-)Serie in einem einzigen Artikel
abgehandelt werden, kann es sinnvoll sein, die Titel der einzelnen Teile ebenfalls zu kategorisieren. 
Auch lassen sich damit manche unschöne Kategorisierungskonflikte sehr elegant vermeiden:
 
Sonnblickobservatorium, 
der Berg Hoher Sonnblick wirkt in der Kategorie:Bodengebundenes Observatorium nicht sehr gut.

Personendaten Bearbeiten

Personendaten können in Weiterleitungen verwendet werden, wenn von Einzelpersonen 
auf Personengruppen weitergeleitet wird. 
(Zum Beispiel in der Weiterleitung 
Georg Heinrich Crola auf 
Crola.)

Personennamendatei Bearbeiten

Ebenfalls kann die Verknüpfung mit der Personennamendatei (PND) in Weiterleitung eingetragen 
werden, wenn von Einzelpersonen auf Personengruppen weitergeleitet wird.
N a v i g a t i o n - Thema : EBOOK`s - Cluster - DogmaKugeln - Kategorien - Paideia - Portale - Themen
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.