Fandom


Spirit

Psychedelic | Maya Rhythmus | NanoFulleren | Sierpinski-Paradigma | Fractal Philosophie

History - HT-Cosmos

Chakra Wikipedia

Mit Chakra (Sanskrit, m., चक्र, cakra, [ʧʌkɽʌ], wörtl: Rad, Diskus, Kreis) werden im tantrischen Hinduismus, im tantrisch-buddhistischen Vajrayana, im Yoga, in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und in einigen esoterischen Lehren die postulierten subtilen Energiezentren zwischen dem Körper und dem subtilen Körper (vgl. Astralleib) des Menschen bezeichnet.
Diese werden durch subtile Energiekanäle verbunden.
Alte indische und tibetische Texte sprechen von 72.000 bis 350.000 Energiekanälen im Körper.
Auch bei den Hopi, den Inka und den Maya gibt es Hinweise auf die Chakras...

Tantra Wikipedia
Tantra (Sanskrit, n., "Gewebe, Kontinuum, Zusammenhang") ist eine in Indien entstandene esoterische Form des Hinduismus und später des Buddhismus (vgl. Vajrayana) innerhalb der nördlichen Mahayana-Tradition.
Die Ursprünge des Tantra beginnen im 2. Jahrhundert, in voller Ausprägung liegt die Lehre jedoch frühestens ab dem 7./8. Jahrhundert vor.
Im Buddhismus ist auch der Begriff Tantrayana gebräuchlich (Tantrayāna, „Fahrzeug der Tantra-Texte“)...


Quellen

Ebook

Innen wie Außen | FuzzyMeming | SpiralSpähren | SpiralDogma



Kommunikation

DrachenFlügelschlag | DenkWelten | Fractal Kaskaden


DualSystem

FractalThesen - ChakrenPerioden

Aphografen : A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9


Ami G e l l o


A p h o r i s m e n

Die Wahrheit ist etwas Verschiedenes auf den verschiedenen Ebenen des Lebens.
Paul Ernst, (1866 - 1933), deutscher Essayist, Novellist, Dramaturg und Versepiker
Quelle : Der Denker Paul Ernst,
»Ein Weltbild in Sprüchen«, 1931


Liebe ist die Sehnsucht nach der Ganzheit, und das Streben nach der Ganzheit wird Liebe genannt.
Plato, (427 - 348 od. 347 v. Chr.), lateinisch Platon, griechischer Philosoph, Begründer der abendländischen Philosophie

Kurzsichtige sehen die Welt als Ganzheit.
© Ulrich Erckenbrecht, (*1947), deutscher Schriftsteller und Aphoristiker
Quelle : »Ein Körnchen Lüge«


Der Schlüssel zur Ganzheit liegt im Teilen.
© Ernst Ferstl, (*1955), österreichischer Lehrer, Dichter und Aphoristiker
Quelle : »Heutzutage«


Wer die Ganzheit eines Menschen im Auge hat, kann leichter ein Auge zudrücken.
© Ernst Ferstl, (*1955), österreichischer Lehrer, Dichter und Aphoristiker
Quelle : »Heutzutage«




Hyperspace

IRRREAL | CYBERSPACE | HYPERRAUM | REAL
Psyche | Mental | Somatik


Network

Cosmos | Dualismus | Fractale Ebenen 
Logik der Unlogik | Matrjoschka-Prinzip | Sierpinski Trinität | Thought Impulses

E x t e r n e - L i n k s

WIKIPEDIA: Chakra
                    Mahayana
                    Matrjoschka
                    Tantra
                    Yoga
N a v i g a t i o n - Thema : EBOOK`s - Cluster - DogmaKugeln - Kategorien - Paideia - Portale - Themen
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.